Emmer-Erbsen-Risotto

Kennst du Emmer? Nein? Dann wird es Zeit ihn kennenzulernen!

ZUTATEN:

Für 2 Personen: 

350g Emmer
2-3 Karotten
400g weiße Champignons (optional)
Öl zum Anbraten
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
150g Erbsen (tiefgekühlt)
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 5-10 Minuten + Einweichzeit (24 Stunden)
Kochzeit: 20-25 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Emmer für 24 Stunden in Wasser einweichen, abgießen und mit Wasser abspülen.
2. Karotten schälen, waschen und würfeln.
3. Champignons mit einem Pinsel oder Küchentuch säubern, Stiele entfernen und in Scheiben schneiden.
4. In einem Topf das Öl erhitzen und den Emmer dazugeben.
5. Kurz andünsten und anschließend mit 200ml Wasser ablöschen.
6. Gemüsebrühe hinzufügen, bei mittlerer Hitze und (halb) zugedecktem Topf zehn Minuten köcheln lassen.
7. Zwischendurch umrühren. Anschließend Gemüse zugeben und weitere 10-15 Minuten köcheln.
8. Sollte das Wasser zu schnell einkochen, der Emmer aber noch nicht zart sein, weiteres Wasser hinzufügen.
Eventuell etwas Gemüsebrühe zusätzlich.

9. Am Ende das fertige Risotto mit Gewürzen abschmecken und servieren.

GENUSSTIPP: Auch zu Risotto ist (vegetarischer) Parmesan oder Reibekäse ein ideales Topping.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0