Tofu-Nudelsalat

Nudelsalat ist ein Klassiker unter den Salaten, allerdings wird er von jedem anders zubereitet. Ich habe dir in dieser Kategorie meine Lieblingsvarianten beigefügt, die dir wiederum als Inspiration dienen und nach Belieben variiert und verändert werden können.

ZUTATEN:

Für 2 Personen: 

150g Vollkornnudeln
200g Tofu
2 rote Paprika
150g Erbsen (tiefgekühlt)
8-10 Cocktailtomaten
1 EL Rapsöl
2 EL Apfelessig
Öl zum Anbraten
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 20 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Nudeln und Erbsen abkochen und abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit Tofu würfeln.
3. Paprika in Stücke schneiden und waschen.

4. Tomaten ebenfalls waschen und würfeln.
5. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin goldbraun anbraten, beiseite stellen und abkühlen lassen.
6. Öl und Essig zu einem Dressing vermischen.
7. Paprika, Tomaten, Erbsen, Tofu und Nudeln mit dem Dressing vermengen, mit Kräutern abschmecken und servieren.

SAISONAL: Füge je nach Saison weiteres Gemüse wie Zucchini, Radieschen, Salatgurke bei.

GENUSSTIPP: Spiele mit den Gewürzen. Gut schmecken Petersilie, Paprika (scharf) und/oder für die italienische Note Oregano und Basilikum. Probiere dich aus. Sollte dir das Öl und/oder der Essig zu wenig sein, dann füge nach Belieben noch weiteres hinzu.

TO GO: Optimal zum Mitnehmen.

Auch lecker: Bolognese Classico


Kommentar schreiben

Kommentare: 0