Bohnen-Vielfalt-Chili

Es muss mittags oder abends ein schnelles Gericht gezaubert werden, das gleichzeitig nahrhaft ist und sättigt? Dann bist du hier genau richtig. Dieses Chili ist leicht und ohne viel Aufwand in kurzer Zeit zubereitet und liefert durch die Bohnen Eiweiß, B-Vitamine, Mineralstoffe (Kalium, Magnesium) und Spurenelemente (Eisen).

ZUTATEN:

Für 2-3 Personen:

1 Glas (330g) weiße (Riesen-)Bohnen
1 Dose (400g) Wachtelbohnen
1 Glas (360g) Kidneybohnen
1 Dose (150g) Mais
2 rote Paprika
125g Ebly-Weizen
250g passierte Tomaten
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)
Chiliflocken (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 5-10 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Ebly in ausreichend Wasser abkochen.
2. In der Zwischenzeit Bohnen und Mais in einem Sieb abgießen und gut mit Wasser abspülen.
3. Paprika würfeln und waschen. Passierte Tomaten in einen Topf geben, aufkochen lassen, Bohnen und Mais sowie Ebly zufügen.
Etwa fünf bis zehn Minuten köcheln lassen, dabei stetig umrühren. Sollte dir das Chili zu dick sein, dann füge noch etwas Wasser bei.
4. Das fertige Chili mit (Kräuter-)Salz, Pfeffer und Chili würzen.
5. Für einen extra Geschmackskick kannst du eins bis zwei Esslöffel Sojasauce hinzufügen.

KAUFTIPP: Achte beim Kauf der Bohnen- und Maiskonserve auf die Inhaltsstoffe, welche lediglich Wasser und Salz enthalten sollten. Alternativ kannst du auch frischen Mais oder tiefgefrorenen verwenden.

VORBEREITUNG: Ebly lässt sich optimal bereits am Vorabend abkochen, wodurch du beim Zubereiten noch schneller ein fertiges Mahl vor dir stehen hast. Möchtest du auf den Ebly verzichten? Dann lasse ihn einfach weg und füge nach Belieben noch mehr Gemüse wie Zucchini oder Karotten hinzu.

VORRAT: Ideal zum Einfrieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0