Gemüsecurry

Dieses Curry ist mein Favorit. Die Mischung aus den verschiedensten Gemüsesorten bietet dir eine Vielfalt an Vitaminen und schmeckt einfach super lecker. Die enthaltenen Cashewkerne liefern dir wichtige Fette (vor allem einfach ungesättigte Fettsäuren), Eiweiß, Kohlenhydrate, Ballaststoffe sowie einen hohen Gehalt an Magnesium, Kalzium, B-Vitaminen, Vitamin E, Phosphor und Niacin. Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen können Sie vorbeugen.
Das ideale Rezept, um dich ausgewogen und gesund zu ernähren.

ZUTATEN:

Für 4 Personen:

40g Cashewkerne
8 Kartoffeln (am besten (vorwiegend) festkochend)
2-3 Karotten
2 rote Paprika
100g Erbsen (tiefgekühlt)
100g Blumenkohl
170g Bulgur
1½ TL gekörnte Gemüsebrühe
150ml Pflanzenmilch
50ml Kuhmilch (alternativ Pflanzenmilch)
50g (veganer) Frischkäse
1 TL rote Chilipaste
(Kräuter-)Salz, Pfeffer und Curry (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 20 Minuten + Einweichzeit über Nacht
Kochzeit: 30-40 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Cashewkerne über Nacht (mindestens zwei bis vier Stunden) in Wasser einweichen.
2. Anschließend in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.
3. Cashewkerne, Milch, Frischkäse und Currypaste in einem Standmixer glatt pürieren und beiseite stellen.
4. Kartoffeln und Karotten schälen, waschen und würfeln. Paprika in Stücke schneiden und waschen.
5. Blumenkohl in kleine Stücke teilen, Stiele nach Bedarf kürzen sowie waschen. Bei Verwendung von tiefgekühltem Blumenkohl diesen leicht antauen lassen, Stiele kürzen und die Röschen teilen.
6. Cashew-Mischung mit 350ml Wasser in einem Topf aufkochen und Gemüsebrühe hinzugeben.
7. Kartoffeln, Karotten, Paprika, Erbsen und Blumenkohl zufügen und bei mittlerer Hitze etwa 30-40 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.
8. Den Bulgur an die Kochzeit des Currys anpassen sowie das fertige Curry mit Gewürzen abschmecken.

TIPP: Achte auf den Bulgur. Er wird schnell weich. Sollte dein Curry noch nicht fertig sein, Herdplatte ausschalten und Bulgur quellen lassen.

VORRAT: Ideal zum Einfrieren.

LESETIPP: Kartoffel Lexikon.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0