Kichererbsen-Bowl

Nach der Arbeit wenig Zeit, aber der Genuss und die Nährstoffe sollen nicht leiden?
Dann probiere diese Bowl aus und füge nach Belieben weiteres Gemüse hinzu.

ZUTATEN:

Für 2 Personen:

2 Gläser (je 350g) Kichererbsen
2-3 Karotten
2 rote Paprika
weiteres Gemüse (z.B. Zucchini, Erbsen)
200g gestückelte Tomaten
50g Joghurt (3,5%)
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
Öl zum Anbraten
Petersilie, Oregano, Basilikum (nach Belieben)
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15-20 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Kichererbsen in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.

2. Paprika schneiden und waschen.
3. Karotten schälen, waschen und würfeln.
4. Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse dazugeben und kurz anschwitzen.
5. Stückige Tomaten, 100ml Wasser, Kichererbsen sowie gekörnte Gemüsebrühe hinzugeben.

6. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
7. Kurz vor Kochende Joghurt hinzufügen und unterrühren.

8. Mit Gewürzen abschmecken.

VORBEREITUNG: Um das Gemüse schneiden am Abend zu vermeiden, einfach alles bereits am Morgen vorbereiten. Am Morgen auch keine Zeit? Dann koche das Gericht am Wochenanfang und schnippele das Gemüse am Sonntag.

GENUSSTIPP: Ich persönlich esse Karotten am liebsten butterweich. Möchtest du sie knackiger? Dann verkürze die Kochzeit.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0