Dinkel-Vollkorn-Oats

Dinkel, ein wahres Allroundtalent. Eisen, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Mangan, Vitamin B1 und B3:

Dinkel liefert sie alle. Auch mit acht essenziellen Aminosäuren kann er in größeren Mengen dienen.
Verwendet man das volle Dinkelkorn dann soll dieser zu einer Stärkung des Gehirns, der Nerven, der Haut, Nägel und Haare beitragen sowie den Stoffwechsel anregen. Hierzu trägt vor allem die vorhandene Kieselsäure, auch als Silizium bekannt, bei. Besser kann der Tag nicht starten…

ZUTATEN:

Für 1 Portion:
4 EL Dinkelvollkornflocken (Großblatt)
2 EL Dinkelvollkornflocken (Feinblatt)
2 EL 4-Korn-Flocken-Mischung (Vollkorn)
2 EL Dinkelflakes (ungezuckert)
1 Banane
1 Apfel
Pflanzenmilch

Zubereitungszeit: 5 Minuten + Kühlzeit (über Nacht)

ZUBEREITUNG:

1. Banane schälen, Apfel waschen und beides würfeln.
2. Mit den Flocken vermischen sowie mit Pflanzenmilch bedecken.

3. Über Nacht (mindestens zwei Stunden) in den Kühlschrank stellen.
4. Am nächsten Morgen mit Dinkelflakes und nach Belieben mit Kokosraspeln, Nüssen und Beeren garnieren und servieren.
Alternativ kannst du den Apfel und die Banane auch erst mit den Dinkelflakes hinzugeben.

TO GO: Optimal zum Mitnehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0