Allerleitopf

Wenn ich Lust auf ganz viel Gemüse habe dann koche ich mir diesen Allerleitopf.
... obendrein liefert er ganz viel Protein durch Kichererbsen, Erbsen und Rote Linsen.

ZUTATEN:

Für 2 Personen:
125g Grünkern
100g rote Linsen
1 Glas (350g) Kichererbsen
1 Dose (150g) Mais
1 Dose (400g) gestückelte Tomaten
1 rote Paprika

1 gelbe Paprika
150g Erbsen (tiefgekühlt)
150g Brokkoli
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)
Weitere Gewürze (optional und nach Belieben)

Zubereitungszeit: 5-10 Minuten + Einweichzeit über Nacht
Kochzeit: 30-35 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Grünkern über Nacht einweichen, am nächsten Tag in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.
2. Kichererbsen und Mais in einem Sieb abgießen und ebenfalls mit Wasser abspülen.

3. Die roten Linsen gut waschen.
4. Paprika in Stücke schneiden und waschen. 

5. Brokkoli waschen, Stiele etwas kürzen und in Röschen teilen. Tiefgekühlten Brokkoli leicht antauen lassen und dann ebenfalls die Stiele leicht kürzen und in Röschen teilen.

6. Tomaten in einen Topf geben, aufkochen, 250ml Wasser, Linsen, Grünkern und Gemüsebrühe zugeben und bei mittlerer Hitze sowie halbgeschlossenem Deckel zwanzig Minuten köcheln lassen.
7. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben.

8. Das Gemüse und die Kichererbsen beifügen und weitere 10-15 Minuten köcheln. 
9. Den fertigen Eintopf mit (Kräuter-)Salz und Pfeffer abschmecken.
10. Je nach Vorlieben weitere Gewürze wie zum Beispiel Chiliflocken, Petersilie, Basilikum und/oder Oregano hinzugeben.

GEMÜSETIPP: Hast du noch nicht genug? Dann füge noch Zucchini hinzu.

Dieses Rezept ist Teil der Blogparade von Cookies&Style und Bissen für‘s Gewissen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0