Clean Eating: Tipps für einen erfolgreichen Start

Clean Eating in dein Leben zu integrieren ist kein Problem. Lasse dich von meinen acht Tipps inspirieren und lege mit deinem eigenen Konzept los.

TIPP 1:
Informiere dich und lasse dich inspirieren.

 

TIPP 2:
Ermittle deinen Status Quo und überlege dir, welche ersten Schritte und Veränderungen du einleiten kannst.

 

TIPP 3:
Ordne deinen Vorrats- und deinen Kühlschrank und trenne dich von Lebensmitteln, die nicht zum Clean Eating Konzept passen.

 

TIPP 4:
Mache dir Gedanken, mit welchen natürlichen Lebensmitteln du deinen Vorratsschrank sowie deinen Kühlschrank auffüllen möchtest. Schreibe dir eine Einkaufsliste und gehe los. Meine Clean Eating Einkaufsliste findest du hier.

 

TIPP 5:
Prüfe die Etiketten. Je weniger Zutaten, desto cleaner das Produkt und umgekehrt. Lies hierzu auch meinen Beitrag Etiketten lesen und Zutaten entschlüsseln.

 

TIPP 6:
Sei offen und probiere neue und noch unbekannte Lebensmittel aus. Gib nicht auf, wenn nicht alles gleich am Anfang gelingt. Wenn ich an meine ersten Kochexperimente in der Küche denke, dann gab es auch bei mir Tage, an denen das Gericht nicht so exzellent war, wie ich es gerne gehabt hätte. Aber das dranbleiben lohnt sich.

 

TIPP 7:
Vermeide alles was frittiert, verarbeitet und zuckerhaltig ist und esse mehr gesundes Gemüse sowie Proteine. Greife zu Produkten in ihrer natürlichen Form und ersetze einfache Kohlenhydrate durch komplexe.

 

TIPP 8:
Plane deine Woche und bereite Mahlzeiten vor. Nimm dir cleane Alternativen mit zur Arbeit, sodass du gar nicht erst in Versuchung kommst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tabea (Sonntag, 23 Juli 2017 17:09)

    Genau diese Dinge habe ich quasi alle umgesetzt, als ich mich vor zwei Jahren ursprünglich mit gesunder Ernährung beschäftigte, um anzunehmen. Nun bin ich zwar schon zu dünn und lerne eher, ein gesundes Gewicht zu halten, aber clean Eating will ich so schnell nicht wieder aufgeben. Ich liebe diesen Lebensstil einfach.
    Und wenn man bei Punkt eins erst mal angefangen hat, dann kommt der rest sowieso, weil verarbeiteter Blödsinn einen ekelt.

    Liebe Grüße