Kohlrabi-Zucchini-Lasagne

Ich experimentiere sehr gerne und habe seit neuestem Gefallen an der Zubereitung von Kohlrabi gefunden.
... frisch aus dem Garten geerntet landet sie gemeinsam mit Zucchini und Paprika in der Auflaufform.

ZUTATEN:

Für 2-3 Personen:

6-8 Dinkel-Lasagneblätter
1-2 Zucchini
1 Kohlrabi
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
150g Kräuterfrischkäse
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
Gratinkäse (alternativ veganer Käse)
(Kräuter-)Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten
Backzeit: 45-50 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Den Backofen vorheizen (Umluft / 170 Grad). 
2. Frischkäse, 300ml Wasser und Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen lassen.
3. In der Zwischenzeit Paprika in Stücke schneiden und waschen.

4. Zucchini ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden.

5. Kohlrabi schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
6. Den Boden der Auflaufform mit Sauce befüllen. Lasagneblätter darauf legen. Im Wechsel Sauce, Lasagneblätter, Zucchini-, Kohlrabischeiben und Paprika schichten. Wichtig: Die letzte Schicht besteht aus Sauce und dann folgt der Gratinkäse.
7. Auflaufform für 45-50 Minuten in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) geben.

 SCHÄRFEKICK: Magst du Chili? Dann füge der Sauce rote Chilipaste und/oder Chilisauce bei.

 Wie wäre als nächstes mit diesen Rezepten? Kohlrabi-Töpfchen, Kohlrabibowl, Ricottaglück

Kommentar schreiben

Kommentare: 0