Meerrettich-Pasta

Meerrettich und Pasta? Passt das? Oh ja sage ich da nur...
... unbedingt testen und Pastaglück mal anders genießen.

ZUTATEN:

Für 2 Personen:
250g Emmer-Spaghetti (oder Vollkornnudeln)
2 Karotten
1-2 rote Paprika
400g weiße Champignons

75g Meerrettich-Frischkäse
100ml Milch (Pflanzen- oder Kuhmilch)
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten
Kochzeit: 15-20 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Nudeln abkochen.

2. In der Zwischenzeit Karotten schälen, waschen und würfeln.
3. Paprika in Stücke schneiden und waschen. 
4. Champignons mit einem Pinsel oder einem Küchentuch säubern, Stiele entfernen und würfeln.
5. Meerrettich-Frischkäse, Milch sowie 100ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
6. Nudeln, Karotten und Paprika zugeben und bei mittlerer Hitze zehn bis fünfzehn Minuten köcheln lassen.
7. Fünf Minuten vor Kochende die Champignons beigeben.

8. Die fertige Pasta mit (Kräuter-)Salz und Pfeffer abschmecken.

KAUFTIPP: Emmer-Nudeln findest du im Reformhaus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0