Kartoffelsuppe

Einfach eine tolle Knolle...
In diesem Suppenrezept spielt die Kartoffel die Hauptrolle und wird nicht von anderen Zutaten in den Hintergrund verdrängt.

ZUTATEN:

Für 2-3 Personen: 

8-10 Kartoffeln (am besten mehligkochend)
1 TL Mandelmus
1-2 EL gekörnte Gemüsebrühe
150g Erbsen (tiefgekühlt) (optional)
Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungs- und Kochzeit: 25-30 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
2. 700ml Wasser sowie Gemüsebrühe in einen Topf geben, aufkochen lassen,
3. Kartoffeln beigeben und bei mittlerer Hitze fünfzehn Minuten köcheln lassen.
4. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren, Mandelmus (und Erbsen) zugeben und weitere fünf bis zehn Minuten köcheln. 
5. Abschließend mit Gewürzen verfeinern und servieren.

GENUSSTIPP: Ich füge der Suppe gerne Erbsen bei, um mir neben komplexen Kohlenhydraten noch eine Portion Eiweiß zuzufügen.

 

Kartoffeln sind so vielseitg einsetzbar und sollten öfters mal die Hauptrolle spielen:

Kartoffel-Linsen-Spargel-Salat, Linseneintopf, Quinoa-Curry, Pilz-Potato-Gratin

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0