Liebster Award: Juhu ich wurde nominiert!

Vielen lieben Dank an Angelina von zimblume.de!
Ich freue mich riesig über die Nomination für den Liebster Award...

Bevor ich beginne noch kurz zum Liebster Award. Um was geht es? Mit dem Liebster Award sollen (neue) Blogger die Chance bekommen sich und ihren Blog vorzustellen. Die originale Erklärung findest du hier. Ich finde die Idee toll und freue mich deshalb umso mehr über die Nomination. Und nun zu Angelinas Fragen…

 

1) Morgenmuffel oder Frühaufsteher?

Definitiv Frühaufsteher. Der Wecker klingelt unter der Woche um 4.30 Uhr und dann heißt es raus aus den Federn und los geht es! … und die Snooze-Taste bleibt ungenutzt :)

 

2) Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Mein ursprünglicher Traum war die Veröffentlichung eines eigenen Koch- und Fitnessbuches. Von dieser Idee bin ich aber schnell wieder abgekommen. Der Gedanke und der Wunsch mein Wissen weiter zu geben lies mich jedoch nicht los. Meine Mutter brachte mich dann auf die Idee einen Blog zu starten und somit war mein Projekt Ernährungs- und Fitnessblog geboren.

 

3) Welchen Blog Beitrag magst du auf deinem Blog am liebsten?

Puh, schwierige Frage! Am liebsten mag ich die „persönlicheren“ Beiträge, in denen ich hauptsächlich direkt von mir und meinen Erfahrungen berichte (wie zum Beispiel –Mein Fitnessleben und ich–). In diesen Beiträgen zeige ich viel von mir, was sie für mich zu etwas Besonderem machen und mich meinen Lesern näherbringen.

 

4) Es ist ja nicht immer alles Rosa. Gibt es auch Dinge, die dich am Bloggen nerven?

Technische Probleme! Diese kommen aber zum Glück nicht häufig vor oder lassen sich zügig beheben.

 

5) Wieviel Zeit investierst du in deinen Blog?

In der Entstehungsphase habe ich täglich sehr viele Stunden in meinen Blog investiert. Jetzt ist es unterschiedlich. An manchen Tagen beschäftige ich mich sehr ausführlich damit, an anderen Tagen kaum bis gar nicht. Da ich den Blog als „Hobby“ betreibe steht auch eher das Wochenende als „Arbeitszeit“ zur Verfügung.

 

6) Wo holst du dir Inspirationen?

Ich versuche mich sehr aktuell zu halten und stöbere gerne in Zeitschriften, Büchern und im Internet. Sehe ich etwas, dass mir gefällt und vor allem zu mir und meinem Blog passt, dann versuche ich dies auf meine Art umzusetzen. Neue Gerichte entstehen meistens spontan. Da kombiniere ich dann gerne mal Zutaten von denen ich denke, dass sie passen und das Ergebnis ist dann entweder „thumbs up“ oder „thumbs down“.

 

7) Mal ein Klassiker: 3 Dinge, die du auf eine einsame Insel nehmen würdest?

Meinen Mann, meinen Kindle und ein Kissen!

 

8) Hast du noch weitere Hobbys?

Neben dem Bloggen gehören Sport (was ja aber auch wieder irgendwie zum Blog gehört) sowie Lesen zu meinen Hobbys.

 

9) Hattest du schon mal einen Koch- oder Back- Fail?

Ich habe versucht aus Tofu vegetarische „Köttbullar“ zu kochen. Das ging sowas von daneben, sodass am Ende Spinatnudeln auf dem Tisch standen.

 

10) Wie findet dein Freundeskreis eigentlich, dass du bloggst?

Meine Familie und Freunde finden es super und stöbern auch gerne auf meinem Blog. Auch im Fitnessstudio werde ich häufig darauf angesprochen. Dieses Feedback freut mich sehr und motiviert mich am Ball zu bleiben.

 

11) Was esst ihr eigentlich am liebsten?

Ich esse vieles gerne und die Entscheidung fällt mir nicht einfach. Soll/Muss ich mich allerdings festlegen dann ist es definitiv Kaiserschmarren (a la EAT TRAIN BE FIT).

 

 

Liebe Angelina, nochmals vielen lieben Dank für deine Nominierung.
Meinerseits nominiere ich die folgenden Bloggern mit ihren tollen Blogs:

Meine Fragen:

  1. Wer bist du? Worüber und warum bloggst du?
  2. Wie entstand der Name deines Blogs?
  3. Blogzukunft: Wo möchtest du in einem Jahr, wo in drei Jahren stehen? Was sind deine Ziele?
  4. Betreibst du deinen Blog hauptberuflich?
  5. Hast du persönlich einen Lieblingsblog?
  6. Welches sind für dich die wichtigsten Social Media Tools?
  7. Was ist das Besondere an deinem Blog?
  8. Süßspeise oder deftiger Eintopf?
  9. Wer inspiriert dich?
  10. Wie sieht bei dir der typische Entstehungsprozess eines Beitrages aus? Von der Idee bis zur Veröffentlichung…
  11. Hast du einen „Blog(zeit-)plan“ in dem du deine Beiträge planst oder bist du der Typ spontaner Blogger?

Liebster Award Regeln:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
    – oder benutze die gleichen Fragen, die du gestellt bekommen hast.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Angelina (Sonntag, 03 Dezember 2017 19:40)

    Liebe Anna-Maria,

    Himmel 4:30! Und ich dachte immer ich bin ein Frühaufsteher � Respekt! Schöne Facts über dich �

    Liebe Grüße
    Angelina

  • #2

    Sarah (Mittwoch, 06 Dezember 2017 09:30)

    Liebe Anna-Maria,

    danke für die Nominierung, ich freue mich und setze sich ganz bald an die Fragen.
    <3

    Liebe Grüße,
    Sarah