Grünkohl-Curry

Nur noch ein Tag. Die Vorfreude wächst...

Grünkohl zählt zu den heimischen Superfoods. Mit Linsen, Vollkornreis, Karotten und Mais wird er zur ultimativen Super(curry)bowl.

ZUTATEN:

Für 2-3 Personen:
200g Vollkornreis

250g Grünkohl (grob gehackt) (TK)
80g rote Linsen
1 Dose (340g) Mais
3-4 Karotten
1-2 EL Gemüsebrühe
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)
Curry und italienische Kräuter (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20-25 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Mais in einem Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.

2. Linsen gut waschen.
3. Öl in einem Topf erhitzen, rote Linsen, Vollkornreis und Karotten zugeben sowie fünf Minuten anbraten.
4. Mit 500ml Wasser ablöschen, Gemüsebrühe zugeben und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.
5. Bei Bedarf weiteres Wasser hinzugeben.

6. Zehn Minuten vor Kochende den Mais unterheben.
7. Parallel den Grünkohl mit etwas Wasser (100ml) in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auftauen lassen.
8. Sobald er vollständig aufgetaut ist bei mittlerer Hitze (im separaten Topf) weiter garen lassen.

9. Separat servieren oder dem Curry beigeben.

10. Den fertigen Eintopf mit Curry, italienischen Kräuter, (Kräuter-)Salz und Pfeffer abschmecken.

REZEPTIDEE: Grünkohlpasta



Kommentar schreiben

Kommentare: 0