Kartoffellasagne

Lasagne oder Kartoffelauflauf? Die Qual der Wahl? Kein Problem...
Meine Kartoffellasagne vereint beides in einem leckeren Auflauf.

ZUTATEN:

Für 2-3 Personen:

6-8 Spinat-Lasagneblätter
6 Kartoffeln (am besten (vorwiegend) festkochend)
250g Brokkoli

1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
3-4 Karotten
250g Kräuterfrischkäse

150ml Pflanzenmilch
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
Gratinkäse (alternativ veganer Käse)

(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 45-50 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Den Backofen vorheizen (Umluft / 170 Grad).
2. In der Zwischenzeit Karotten schälen, waschen und würfeln.

3. Paprika ebenfalls waschen und würfeln.

4. Brokkoli verarbeiten und waschen. Tiefgekühlten Brokkoli leicht antauen lassen, Stiele wenn nötig kürzen, Röschen teilen.
5. Frischkäse, Pflanzenmilch, 150ml Wasser und gekörnte Gemüsebrühe in einen Topf geben, aufkochen, Gemüse zugeben und bei mittlerer Hitze drei Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit weiteren Gewürzen verfeinern.
6. Den Boden der Auflaufform mit Sauce befüllen. Lasagneblätter darauf legen. Im Wechsel Sauce, Lasagneblätter, Kartoffeln und Gemüse schichten. Wichtig: Die letzte Schicht besteht aus Sauce und dann folgt der Gratinkäse.
7. Auflaufform für 45 bis 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) geben.

Wie wäre es nun mit folgenden leckeren Gerichten?

Tomaten-Linseneintopf, Gemüsecurry, Kartoffelsalat, Kartoffelsuppe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0