Buchweizen-Zucchini-Salat

Buchweizen zeichnet sich durch einen sehr nussigen Geschmack aus.
Perfekt um mit leckerem und gesundem Gemüse sowie Feta kombiniert zu werden. Ein wahres Geschmackserlebnis.

ZUTATEN:

Für 2 Personen:

150g Buchweizen
200g Feta (oder Hirtenkäse)
150g Erbsen (tiefgekühlt)
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1 Zucchini
1 EL Rapsöl
2 EL Apfelessig
1 EL Balsamicoessig
(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 20-30 Minuten + Einweichzeit über Nacht

ZUBEREITUNG:

1. Buchweizen über Nacht einweichen, am nächsten Tag in einem Sieb abgießen, mit Wasser abspülen und abkochen.
2. Erbsen abkochen und abkühlen lassen.

3. Währenddessen Zucchini waschen und würfeln. 
4. Paprika in Stücke schneiden und ebenfalls waschen sowie den Feta würfeln.

5. Rapsöl und Essig zu einem Dressing vermengen.

6. Buchweizen, Gemüse und Dressing gut vermischen und mit Gewürzen abschmecken.

TIPP: Dem Salatdressing kann nach Belieben auch etwas Wasser hinzugefügt werden. Sollte dir das Öl zu wenig sein, dann gib noch einen weiteren Löffel hinzu. Wenn du es schärfer magst, dann kannst du das Dressing mit einem Teelöffel Meerrettich aufpeppen.

SERVIERTIPP: Ich persönlich esse die Salate lieber mit kalten Zutaten,weshalb ich den Buchweizen bereits vorbereite, abkühlen lasse und dann dem Salat beifüge. Aber das ist reine Geschmackssache.

TO GO: Optimal zum Mitnehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0