Vegetarische Champignonspätzchen

Für die Fleischliebhaber sind Schinkennudeln ein Klassiker.
Ich habe dieses Rezept auf vegetarische Art umgestaltet und tausche Schinken durch Champignons aus.

ZUTATEN:

Für 2 Personen:

250g Vollkornspätzchen

300g weiße Champignons

1 rote Paprika (optional je nach Saison)

4 Eier (je nach Größe)

Öl zum Anbraten

(Kräuter-)Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

ZUBEREITUNG:

1. Nudeln abkochen.

2. In der Zwischenzeit Champignons mit einem Pinsel oder Küchentuch säubern. Stiele entfernen und würfeln.

3. Paprika waschen und in Stücke schneiden.
4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Paprika zugeben und drei Minuten anschwitzen.

5. Nudeln abgießen und zu den Pilzen geben.
6. Die Eier aufschlagen, mit einer Gabel verrühren und nach weiteren zwei Minuten über die Nudel-Champignon-Masse geben. Bei mittlerer Hitze fünf Minuten anbraten und dabei stetig wenden.

7. Die fertige Pasta mit (Kräuter-)Salz und Pfeffer abschmecken.

TIPP ON TOP: Damit die Champignonspätzchen noch farbenfroher und vitaminreicher werden gebe ich gerne roten Paprika hinzu. Auch Erbsen und Mais eignen sich als ideale Partner der vegetarischen Pfanne.

Kommentare: 0