SALAD (TO GO)

Salat? Das grüne Zeug? Langweilig und fad. Doch hier liegt ein großer Irrtum vor, denn nichts ist so variantenreich wie die Salatwelt. Salat muss nicht immer aus grünen Blättern bestehen. Verwende als Basis Perlgraupen, Ebly, Dinkel, Grünkern, Hirse oder Buchweizen. Gebe Gemüse wie zum Beispiel Paprika und Hülsenfrüchte wie zum Beispiel Kichererbsen dazu, mixe ein leckeres Dressing und fertig ist Kreation Nummer eins von vielen (ja tausenden). Und? Langweilig?

Ich denke wohl kaum... Und was noch viel großartiger ist: Salat lässt sich ideal vorbereiten, ins Büro mitnehmen
(eben Salad to go) oder am Abend ohne viel Aufwand servieren.
Starte durch getreu dem Motto SHAKING YOUR SALAD.

TIPP: Brauchst du noch Ideen für ein Dressing? Dann schaue hier.

Lust auf eigene Kreationen? Schau dir meinen Salatbaukasten an.